Über uns

Seit Mai 2003 haben wir uns als Spezialisten für individuelle Hörlösungen in und um Biedenkopf etabliert. Neben dem Hauptgeschäft in Biedenkopf haben wir noch eine Filiale in Bad Laasphe und Erndtebrück. Zu unserem Service gehört die persönliche und individuelle Beratung der Kunden, kostenloses Probetragen moderner Hörsysteme, Anfertigung von persönlichem Gehör- und Schwimmschutz, Kontrolle, Reinigung und Wartung aller Hörgeräte, Schwerhörigentelefone und Lichtsignalanlagen, sowie der Hausbesuchsservice für pflegebedürftige Kunden. Zudem bieten wir ein umfangreiches Angebot an Zubehör und Pflegeprodukten und sind Spezialisten für Tinnitus und Kinderversorgungen.

Bilder

Videos

gute Gründe für Hörstudio Groß (Biedenkopf)

  1. innovatives modernes Unternehmen

  2. faires Miteinander und erfolgsorientierte und faire Bezahlung

  3. diverse Zusatzleistungen wie z.B. betriebliche Alterversorge, Fitnessstudio, Firmenfahrrad ec...

  4. zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

  5. modernste Ausstattungen ( wie z.B. 3 D Scanner ), angenehmes Arbeitsklima

Interview

  • 1. Frage


    Wie werden Auszubildende gefördert?

    Wir legen besonders Wert auf eine gute und fundierte Ausbildung. Alle Azubis wurden bisher übernommen und sogar bis hin zur Meisterprüfung weiter unterstützt.

  • 2. Frage


    Welche Möglichkeiten werden geboten, Familie & Job unter einen Hut zu bekommen? (z.B. Arbeitszeitmodelle)

    Für diese Fälle bieten wir gerne spezielle Arbeitszeitmodelle an.

  • 3. Frage


    Welche flexiblen Möglichkeiten gibt es, seinen Urlaub zu nehmen? (z.B. stundenweise)

    Bei uns ist es immer möglich auch halbe Tage oder stundenweise Urlaub zu nehmen. Der Urlaub kann auch kurzfristig genommen werden und es gibt keine Verpflichtung den Urlaub im Voraus zu planen.

  • 4. Frage


    Wie werden Mitarbeiter fachlich & persönlich gefördert?

    Wir bieten individuelle Fort- und Weiterbildungsprogramme für unsere Mitarbeiter an.

  • 5. Frage


    Wie wird die Mitarbeiterzufriedenheit sichergestellt?

    durch jährliche Teamevents und div. Firmenfeiern und regelmäßige Kommunikation und Mitarbeitergespräche

  • 6. Frage


    Mit welchen Hörsystemeherstellern wird gearbeitet?

    mit allen gängigen Marken! Jeder Mitarbeiter soll nach seinen eigenen Vorlieben Geräte bestellen und anpassen.

  • 7. Frage


    Werden aktiv Sonderversorgungen (z.B. Päd-Akustik) durchgeführt? Falls ja, in welchem Umfang?

    unsere Päd-Akustik steckt noch etwas in den " Kinderschuhen " und kann gerne weiter ausgebaut und aufgebaut werden.

  • 8. Frage


    Gibt es ein eigenes Otoplastiklabor?

    nicht mehr, kann aber wieder aktiviert werden.

Vorteile